Seitenanfang

20 Januar
2017

Verstärkung bei den südwilden!

Die südwilden haben in den Bereichen Webprogrammierung und Webdesign die Kompetenzen aufgestockt.

Corporate Design

Logo Design

Ihr Logo besiegelt nicht nur Ihre Identität als Unternehmen. Es hat auch eine wichtige Kommunikationsfunktion, und damit die Kraft, die Charakteristik, die Leistungen und das Erscheinungsbild Ihres Unternehmens klar zu definieren. Farben spielen bei der Logo-Gestaltung eine zentrale Rolle. Sie haben unterschiedliche Bedeutungen und Signalwirkungen, derer Sie sich bewusst sein sollten. In jedem Fall sollten die ausgewählten Farben mit ihren Bedeutungen im Bezug zu Ihrem Unternehmen stehen.


Ihr Logo sollte in seiner Farbgebung so gestaltet sein, dass auch eine Schwarz-Weiß-Wiedergabe möglich ist. Das ist wichtig, wenn Sie Ihr Logo z. B. in Zeitungen platzieren, die ausschließlich schwarz-weiß drucken.

Bei der Gestaltung Ihres Logos verfolgen wir folgende vier Ziele konsequent:

  • Einprägsamkeit
  • Unverwechselbarkeit
  • Reproduzierbarkeit
  • Verständlichkeit

Typografie & Farbklima

Typografie & Farbklima
Nicht allein das Logo bestimmt das Corporate Design Ihres Unternehmens. Wichtiger Bestandteil eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist der durchdachte Einsatz einer definierten Hausschrift sowie ein dazu passendes Farbklima.
Die Verwendung von Typografie und Farben sollten Sie idealerweise in einem Style Guide festlegen, damit ein stimmiges Gesamtbild auch bei der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Dienstleistern jederzeit gewährleistet ist.

Typografie 2.0
Rechts sehen Sie, dass ein und derselbe Text ganz unterschiedlich wirken kann, allein durch die Verwendung unterschiedlicher Schriften. Was für Print schon lange Standard ist, hat sich online erst kürzlich durchgesetzt.
 Noch vor kurzer Zeit gab es lediglich eine Handvoll Schriftarten, die im Web Verwendung fanden. Das schränkte die Gestaltungsmöglichkeiten erheblich ein. Heute eröffnen Ihnen unzählige weboptimierte Fonts im Internet völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten.


typografie

Farbklima

Wenig hat größeren Einfluss auf unsere Wahrnehmung und unser Empfinden als Farben.
Mit einem speziell auf Ihre Zielgruppe angepassten Farbklima können Sie in Sekundenschnelle eine Stimmung erzeugen und den Betrachter positiv auf ein Thema einstimmen.

Rot sehen oder rosarote Brille - Farbspektren und ihre Wirkung
Grelle Farben versprechen Spaß, wohingegen kühle Blautöne Seriosität vermitteln. In unseren Beispielen rechts erkennen Sie deutliche Unterschiede in der Wirkungsweise der Farbharmonien. Sehen Sie sich die entsprechenden Websites an, um sich ein Bild vom Farbeinsatz zu verschaffen.

Meist legen wir mit dem Logo bereits die Hauptfarben fest. Dennoch benötigen wir für die Erstellung weiterer Print- und Onlinemedien zusätzliche Farben. Die stimmen wir genauestens aufeinander ab und definieren ihren Einsatz in einem Style Guide.

Farbklima: Jugendlich, modern, verrückt
Anwendung: Second Hand Fashion Onlineshop

Website ansehen

Farbklima: Klar, professionell, strukturiert
Anwendung: Unternehmensberatung

Website ansehen

Farbklima: Entspannend, leicht, sanft
Anwendung: Luxus Reiseanbieter

Website ansehen

Bildsprache

Mit Ihrer eigenen Bildsprache unterstreichen Sie die Identität und die Einzigartigkeit Ihres Unternehmens. Motive, die individuell auf Sie zugeschnitten sind, differenzieren Ihre Kommunikation deutlich von Ihren Mitbewerbern.
Wir empfehlen unseren Kunden, ihr Corporate Design nach Möglichkeit um eine persönliche Bildsprache zu ergänzen.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Gerade im Internet ist eine eigenständige Bildsprache ein geeignetes Mittel, um bei den Besuchern Ihrer Homepage im Gedächtnis zu bleiben.
Wir entwickeln für Sie eine Bildsprache, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Damit verfügen Sie über ein zusätzliches Kommunikationswerkzeug. Informationen und Botschaften lassen sich dann auch visuell zu Ihren Kunden transportieren. Das verleiht Ihrem Angebot einen hohen Wiedererkennungswert.


Beispiel:

Step 1: Mit der Definition der Helligkeit/Farbigkeit wird vorab der allgemeine Look & Feel festgelegt

bildsprache 01

Step 2: Eine durchdachte Auswahl an Motiven soll die Themen des Unternehmens emotional transportieren

bildsprache 02

Step 3: Corporate Colors verstärken den Wiedererkennungswert der Bilder zum Unternehmen

bildsprache 03

Step 4: Veredelung der Motive mit dem Corporate Icon und einem passenden Begriff in der Corporate Tonality machen die Bilder zu einer aussagekräftigen Botschaft

bildsprache 04

Website ansehen

Tonality

Sie kennen Style Guides und arbeiten mit klar definierten Gestaltungsrichtlinien für ihr Corporate Design. Damit gewährleisten sie die Konsistenz ihres Marken- und Firmenauftritts. Diese Einheitlichkeit sollte sich auch durch ihre Texte ziehen!

Ton, Wording, Kernbotschaften
Warum Texte dem Zufall oder dem persönlichen Geschmack einzelner überlassen, wenn sie ihre Unternehmenssprache klar definieren können? Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir den Ton und die Kernaussagen ihres Unternehmens. Dazu entwickeln wir Wortfelder und geben konkrete Beispiele, mit welcher Stimme sie zu ihren Kunden sprechen. Mit einer Tonality haben sie stets ein Werkzeug zur Hand, das jedem Dienstleister und Mitarbeiter in ihrem Unternehmen hilft, den richtigen Ton zu treffen. 

Weboptimierte Texte

„Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann.“
Antoine de Saint-Exupéry

Weboptimierte Texte
Wer schmökern möchte, der blättert in einer Zeitung oder in einem Buch. Online-Leser haben völlig andere Erwartungen an Texte. Sie suchen konkrete Informationen und scannen Texte auf Relevantes, ohne detailliert zu lesen. Dieser Tatsache werden wir mit weboptimierten Texten gerecht.

Wir machen es ihren Usern leicht
Wir stellen zentrale Botschaften an den Textanfang und nehmen sie in aussagekräftigen Überschriften auf. Indem wir anschaulich und leicht verständlich schreiben, vermeiden wir Lesebarrieren. Durch Absätze mit Zwischenüberschriften und mit kurzen, griffigen Texten sorgen wir dafür, dass man ihre Website auch mobil gern liest.

SEO: Keywords sind nicht alles
Suchmaschinenoptimierung ist eine Wissenschaft für sich. Doch es gibt ein paar Faustregeln, an die man sich beim Texten halten kann:

  • Keywords allein führen nicht zu einem guten Ranking. Der Inhalt zählt. Deshalb schreiben wir immer auch für ihre Leser und nicht nur für Google.
  • Google erkennt und belohnt Relevanz. Gefettete Keywords, kurze Teaser mit Kernbotschaften und aussagekräftige Title-Tags entgehen keiner Suchmaschine.
  • Wir setzen sinnvolle, interne Links auf ihrer Seite, um ihre User tiefer in ihr Webangebot hinein zu führen.